SNIPER: ROGUE MISSION (Oliver Thompson – 2022)
Darsteller: Chad Michael Collins, Ryan Robbins, Sayaka Akimoto, Josh Brener

Die Sniper-Reihe bringt es mit Sniper: Rogue Mission nach 29 Jahren auf insgesamt neun Teile, Chad Michael Collins als Brandon Beckett hält seit dem vierten Teil Sniper: Reloaded aus dem Jahr 2011 die Stellung und so richtig schlecht war die Reihe eigentlich auch nie – meistens zwischen in Ordnung und leicht darunter. 2020 brachte man mit Sniper: Assassin’s End sogar einen richtig guten Teil zustande, dessen Drehbuchautor Oliver Thompson ersetzt nicht nur Regisseur Kaare Andrews, sondern auch Komponist Patric Caird und pumpt ordentlich Humor in die Reihe was Sniper: Rogue Mission am Ende etwas weniger gut tut. Es ist klasse neben Chad Michael Collins auch Sayaka Akimoto als Yuki „Lady Death“ Mifune und Ryan Robbins als Agent Zeke „Zero“ Rosenberg wieder an Bord zu haben, aber die restlichen Nebenfiguren könnten direkt aus einer Scharfschützen-Comedy entsprungen sein, Action ist auch eher Mangelware – weiß aber zu gefallen wenn es mal zur Sache geht und vor allem Akimoto rockt wieder gewaltig und die Musik von Thompson ist mit „gewöhnungsbedürfigt“ noch nett umschrieben. Durch seine Kerncrew mit Collins, Akimoto und Robbins noch immer charmant und unterhaltsam, aber auch hinter dem achten Film zurück weil Action durch Humor ersetzt wurde. Freut man sich trotzdem auf einen zehnten Teil? Auf jeden verdammten Fall!