NO TEARS FOR THE DEAD (Lee Jeong-beom – 2014)
Darsteller: Jang Dong-gun, Kim Min-hee, Brian Tee, Kim Min-jae

Vier Jahre nach dem sehr guten The Man from Nowhere drehte Lee Jeong-beom 2014 mit No Tears for the Dead seinen zweiten Film und man kann schon verstehen warum er erst jetzt nach Deutschland gekommen ist: Abseits der guten wie ruppigen Action zieht sich der Film wie Kaugummi und braucht mit viel Drama fast eine Stunde um in Fahrt zu kommen, man sieht viel zu lange Leute einfach nur rumheulen, Spannung oder Interesse am Schicksals des von Jang Dong-gun gespielten Auftragskillers kommt auch nicht wirklich auf und richtig lohnen tut sich No Tears for the Dead eigentlich nur für das Finale in einem Apartmentanlage und einem Bürogebäude wemm fast nur durchgeschossen und gekämpft wird, denn hier sieht man auch die Stärke von Lee Jeong-beom und auch Jang Dong-gun kann punkten. Ein solider Actionfilm aus Südkorea, aber kein Vergleich zu anderen Filmen des Genre und deutlich schwächer als der Erstling von Lee Jeong-beom mit dem er es schaffte den Zuschauer auch emotional zu packen.