DIE GOLDENE GALEERE (John Sturges – 1955)
Darsteller: Jane Russell, Gilbert Roland, Richard Egan, Lori Nelson

1955 stckte John Sturges wahrscheinlich seine komplette kreative Kraft in Stadt in Angst mit Spencer Tracy, denn anders lässt es sich nicht erklären, dass sich Die goldene Galeere wie eine lieblos abgedrehte Auftragsarbeit anfühlt. Jane Russell schien eh kein gutes Händchen für Projekte gehabt zu haben – sah aber wenigstens in Badekleidung ansprechend aus -, Gilbert Roland und Richard Egan versuchen ebenfalls noch das beste aus ihren Figuren zu haben und in erster Linie können die Szenen Unterwasser den Zuschauer durchaus fesseln. Der komplette Rest von Die goldene Galeere ist belanglose, langweilige Stangenware, immer ein bisschen schäbig, aber zumindest noch etwas besser als das lose Remake Into the Blue im Jahr 2005.