NO LOOKING BACK – OHNE RÜCKSICHT AUF VERLUSTE (Kirill Sokolov – 2021)
Darsteller: Viktoriya Korotkova, Sofya Krugova, Anna Mikhalkova, Aleksandr Yatsenko

Mit No Looking Back – Ohne Rücksicht auf Verluste geht Kirill Sokolov den Weg seiner vorherigen Regiearbeit Why don’t you just die! konsequent weiter und auch wenn er nicht ganz die an die gute Qualität seines Regiedebüts herankommt macht Sokolov auch recht wenig falsch. Das liegt in erster Linie an Viktoriya Korotkova und Sofya Krugova als Mutter/Tochter-Gespann auf der Flucht vor dem Vater der Kleinen (Aleksandr Yatsenko) und der Schwiegermutter (Anna Mikhalkova), den einen oder anderen absurden Moment – Stichwort: 180-Grad-Wende -, einem tollen Showdown und einem herzigen Finale. Dazu kommt auch wieder eine tolle Kamerarbeit von Dmitriy Ulyukaev mit seinen an den Filmen von Jean-Pierre Jeunet erinnernden Farben. Wegen der eigentlichen Geschichte vielleicht nicht ganz so toll oder gut wie er hätte sein können, aber No Looking Back – Ohne Rücksicht auf Verluste ist in seinen besten Momenten doch verdammt unterhaltsam.