SIE FÜRCHTEN WEDER TOD NOCH TEUFEL (Mark Robson – 1966)
Darsteller: Anthony Quinn, Alain Delon, George Segal, Michèle Morgan

Am interessantesten ist Sie fürchten weder Tod noch Teufel immer dann wenn Mark Robson irgendwas in die Luft sprengen kann und das sieht vor allem am Anfang bei der französischen Niederlage von Điện Biên Phủ sehr eindrucksvoll aus. Danach ist die filmische Aufarbeitung des Algerienkrieg – im gleichen Jahr veröffentlicht wie der italienische Schlacht um Algier – leider ziemlich formelhaft, Anthony Quinn nimmt man seine Rolle als Lt. Colonel Pierre Raspeguy nicht wirklich ab, die Liebesgeschichte zwischen Alain Delon und Claudia Cardinale fühlt sich seltsam fehlplaziert an und würde Robson nicht immer wieder auf die Taste für die nächste Acionszene drücken, wäre Sie fürchten weder Tod noch Teufel eine ziemlich lahme Angelegenheit. So bleibt am Ende ein zumindest solider Kriegsfilm.