COLONEL VON RYANS EXPRESS (Mark Robson – 1965)
Darsteller: Frank Sinatra, Trevor Howard, Raffaella Carrà, Brad Dexter

Wenn Der Zug von John Frankenheimer auf Gesprengte Ketten von John Sturges trifft: Colonel von Ryans Express unter der Regie von Mark Robson – und mit einem Score von Jerry Goldsmith – verlagert das Flucht-Motiv recht schnell aus dem klassischen Kriegsgefangenenlager auf einen Zug, bietet gute Action und Spannung, am Anfang einiges an trockenen Humor und ein sehr spielfreudiger Cast mit Frank Sinatra als titelgebender Colonel Ryan, Trevor Howard als britischer Major, Edward Mulhare als Militärkaplan der auch mal in die Rolle eines deutschen Offiziers schlüpfen muss und Sergio Fantoni. Außerdem gibt es noch Bond-Bösewicht Adolfo Celi als wunderbar wiseliger Lagerkommandant. Wer also auf diese Art von Kriegsfilme steht, wird mit Colonel von Ryans Express auf keinen Fall etwas falsch machen.