WILLKOMMEN IN WELLVILLE (Alan Parker – 1994)
Darsteller: Anthony Hopkins, Bridget Fonda, Matthew Broderick, John Cusack

Am interessanten ist Willkommen in Wellville eigentlich immer dann, wenn der Zuschauer immer neuere Gerätschaften im Battle Creek Sanitarium des Produzenten der Cornflakes John Harvey Kellogg – dargestellt von Anthony Hopkins, der den Rest des Casts locker an die Wand spielt – kennenlernen und man sich vor allem an deren Design fast nicht satt sehen kann. Der Rest ist dann leider eine ziemlich laue Vermischung von zwei verschienen Storysträngen von denen der mit John Cusack als Charles Ossining der versucht eine eigene Cornflakes-Marke an den Mann zu bringen noch am besten abschneidet und mit absurden Humor zu überzeugen weiß. Aber der Teil mit einem fehlbesetzten Matthew Broderick der mit Bridget Fonda im Sanitarium zu Gast ist und diverse erotische Abenteuer erlebt ist fast vollständig misslungen und nervt mehr als zu unterhalten und da kann auch Lara Flynn Boyle nichts ausrichten. Nur eine sehr lustige Szene mit Broderick, John Neville und Aleksandr Slanksnis in einem elektrisch aufgeladenen Fußbad weiß da kurz zu gefallen.