GUNS OF DRAGON – IN DER HÖLLE VON NEW YORK (Tony Leung Siu-Hung – 1993)
Darsteller: Ray Lui, John Shum Kin-Fun, Yvonne Yung Hung, Mark Cheng

Tony Leung Siu-Hung mag kein John Woo sein und Mark Cheng kein Chow Yun-fat, aber trotzdem kann der 1993 enstandene Guns of Dragon – In der Hölle von New York vor allem in seinen anfänglichen Szenen in New York durchaus überzeugen – und das zeigt sich vor allem in zwei ziemlich guten Actionmomenten wenn zuerst eine Schiesserei in einem Haus ausbricht und später eine Polizeistation von den Bösewichten gestürmt wird und eine Menge Bloodpacks explodieren und alles durchsiebt wird was nicht bei drei auf den Straßen ist. Leider verliert der Film mit der Verschiebung der Handlung nach Puerto Rico deutlich an Schwung, kann aber zumindest mit einem schönen Showdown punkten. Die Geschichte ist altbekannt, die Darsteller machen ihre Sache gut und so richtig viel falsch kann man mit Guns of Dragon – In der Hölle von New York nicht machen.