MEIN GROSSER FREUND SHANE (George Stevens – 1953)
Darsteller: Alan Ladd, Jean Arthur, Van Heflin, Brandon De Wilde

Vielleicht am Ende nicht der große Klassiker den man unter Umständen erwarten würde, aber Mein großer Freund Shane macht Dank seinem Cast – und vor allem Alan Ladd, Van Heflin, Brandon De Wilde, Ben Johnson und einem wunderbaren Jack Palance – doch verdammt viel richtig und weiß vor allem gut zu unterhalten. Dazu gibt es eine ziemlich tolle Saloon-Schlägerei die sogar noch etwas länger hätte gehen können – auch wenn das Inventar schon in dieser Auseinadersetzung deutlich am leiden ist – und der Showdown auf den Punkt knapp und direkt gehalten. Ein Western ohne Pathos, sehr direkt ohne roh oder grimmig zu sein und einfach von Anfang bis Ende ein guter Film. Aber im direkten Vergleich gefällt Pale Rider – Der namenlose Reiter mit der im Grunde selben Geschichte doch etwas besser.