DER HEXENTÖTER VON BLACKMOOR (Jess Franco – 1970)
Darsteller: Christopher Lee, Maria Schell, Leo Genn, Hans Hass Jr.

Der Hexentöter von Blackmoor ist schon eine arg seltsame Mischung aus Historien- und Exploitationfilm und funktioniert dabei nur in den seltensten Fällen. Dabei weiß Christopher Lee als George Jeffreys, 1. Baron Jeffreys durchaus zu gefallen, seine letzte Szene zum Schluss wertet den Film fast noch ein bisschen auf und es gibt eine schöne Schlachtszene. Auf der anderen Seite muss man bei den fast schon plakativen Sex- und Folterszenen ein Augenrollen unterdrücken, aber Jess Franco ist nun mal Jess Franco und muss seine Filme ja irgendwie spannend machen damit sie gesehen werden – von der Qualität her schafft er es ja nur selten. Aber dafür machte Milo Quesada als Satchel seine Sache mehr als nur ordentlich und hätte – genau wie Lee – einen besseren Film verdient gehabt.