ALLES ÜBER EVA (Joseph L. Mankiewicz – 1950)
Darsteller: Bette Davis, Anne Baxter, George Sanders, Celeste Holm

Bei der Oscarverleihung 1951 schlug Alles über Eva von Joseph L. Mankiewicz seinen größten Konkurrenten Boulevard der Dämmerung sowohl in der Kategorie Beste Regie, als auch beim besten Film und so ganz möchte es einem nicht einleuchten: Im Grunde erzählen beide eine leicht ähnliche Geschichte über einen alternen Hollywood-Star – bei Billy Wilder im Film- und bei Joseph L. Mankiewicz im Theatergeschäft -, aber Alles über Eva ist die deutlich weniger interessant und zieht sich stellenweise doch gewaltig. Sicher: Bette Davis spielt die Theater-Schauspielerin Margo Channing – die mit 40 Jahren noch immer 20-jährige spielen muss – absolut großartig und auch Anne Baxter als ihre vom Fan zur direkten Konkurrentin heranwachsende Eve Harrington ist über jeden Zweifel erhaben, aber davon abgesehen ist Alles über Eva doch leichtlich unterhaltsam sondern so unterkühlt wie Margo Channing und auch im späteren Verlauf Eve Harrington. Da rettet der spielfreudige Cast doch am Ende einiges.