SCHLAG 12 IN LONDON (Terence Fisher – 1960)
Darsteller: Paul Massie, Dawn Addams, Christopher Lee, David Kossoff

Der von Paul Massie dargestellte Edward Hyde wird in Schlag 12 in London von Terence Fisher zu einem charmanten – wenn auch leicht psychotischen – Gegenpart zum bärtigen Dr. Henry Jekyll und diese Umkehrung der Geschichte des Dr. Jekyll und Mr. Hyde ist wahrscheinlich der interessante Aspekt der Verfilmung, denn sonst bleibt recht wenig im Gedächtnis. Zwar wissen wohl Massie wie auch Dawn Addams und Christopher Lee schauspielerisch zu überzeugen und in einer tollen Szene in einem schicken Lokal dürfen beide sogar einen am Anfang seiner Karriere stehenden Oliver Reed – dem die Hauptrolle bestimmt auch gut zu Gesicht gestanden hätte – verhauen, aber wirklich spannend ist Schlag 12 in London leider zu zu selten um wirklich zu fesseln. Auch wenn das Finale duchaus gelungen ist und für den Rest fast ein wenig entschädigt.