NACHTS, WENN DAS SKELETT ERWACHT (Freddie Francis – 1973)
Darsteller: Peter Cushing, Lorna Heilbron, Christopher Lee, George Benson

Nachts, wenn das Skelett erwacht lebt in erster Linie natürlich extrem von dem gewohnten Zusammenspiel von Christopher Lee und Peter Cushing, aber die Geschichte rund um ein Skelett welches bei Kontakt mit Wasser anfängt sich langsam in ein Wesen zu verwandeln kann nur am Anfang wirklich fesseln – mit einer fantastischen Blutuntersuchung und ein leichter Vorbote an eine ähnliche Szene bei Das Ding aus einer anderen Welt – und versandet dann leider mit jeder weiteren Minute. Die Nebengeschichte rund um ein entflohener Geisteskranken funktioniert nicht wirklich und auch eine schöne Schlägerei in einem Pub kann nichts daran ändern. Dank der Geschichte rund um Cushing und seiner von Lorna Heilbron gespielten Tochter gerade noch so ein solider Gruselfilm.