DRACULAS HEXENJAGD (John Hough – 1971)
Darsteller: Peter Cushing, Dennis Price, Madeleine Collinson, Mary Collinson

Draculas Hexenjagd ist der Abschluss der Karnstein-Trilogie und man ersetzt den weiblichen Vampir Mircalla/Carmilla (Katya Wyeth) als Hauptfigur durch die Zwillinge Frieda und Maria Gellhorn – gespielt von Madeleine Collinson und Mary Collinson – von der eine natürlich im Herzen unschuldig ist während die andere nach Blut giert, Damien Thomas als Graf Karnstein ist fast ein bisschen witzig aber deutlich besser als Mike Raven im Vorgänger und Peter Cushing als Puritaner eh eine sichere Bank. Dazu gibt es wie gewohnt einiges an nackte Haut, Kunstblut, unschuldige Frauen werden dem Scheiterhaufen geopfert und nach dem lauen Nur Vampire küssen blutig wird die Trilogie doch noch zu einem soliden Abschluss gebracht.