TÖDLICHE TRENNUNG (Steven Spielberg – 1971)
Darsteller: Peter Falk, Jack Cassidy, Rosemary Forsyth, Martin Milner

Der wunderbare Jack Cassidy in seinem ersten von insgesamt drei Auftritten als Bösewicht, ein blutjunger Steven Spielberg auf dem Regiestuhl und das Drehbuch stammt von Steven Bochco: Tödliche Trennung macht vor allem am Anfang mit seinen auf dem Papier perfekten Zutaten verdammt viel richtig und man merkt schon hier die Stilsicherheit von Spielberg, aber leider schwächelt die eigentliche Geschichte zum Ende hin etwas und das könnte auch daran liegen, dass Peter Falk fast noch mehr als in Lösegeld für einen Toten zur Nebenfigur degradiert wird und der Figur von Cassidy doch etwas die Faszination eines Dr. Ray Flemming aus Mord nach Rezept abgeht. Aber dank Spielberg, Cassidy und auch Falk noch immer eine sehr gute Columbo-Episode.