SCHOCK (Val Guest – 1955)
Darsteller: Brian Donlevy, Richard Wordsworth, Jack Warner, David King-Wood

Nach der TV-Serie The Quatermass Experiment aus dem Jahr 1953 mit Reginald Tate entstand mit Quatermass II im Jahr 1955 nicht nur eine neue Serie mit John Robinson – die 1957 als Vorlage für Feinde aus dem Nichts diente -, sondern auch die auf der ersten Serie beruhenden Verfilmung Schock mit Brian Donlevy in seinem ersten von zwei Auftritten als Professor Bernard Quatermass. Dabei kommt der Film aber über ein wohlwollendes Mittelmaß nie hinaus, hat aber vor allem am Anfang einige nicht uncharmante Momente und mit Richard Wordsworth als sich veränderten Astronaut Victor Carroon eine ziemlich gute und tragische Figur. Dazu besitzt der Film einige schöne Effekte – wie z. B. eine Art Kaktushand bei Carroon und diesen schönen britische Look der Hammer-Produktionen. Außerdem sollte man sich mit der zweiten Verfilmung Feinde aus dem Nichts steigern.