FEINDE AUS DEM NICHTS (Val Guest – 1957)
Darsteller: Brian Donlevy, John Longden, William Franklyn, Bryan Forbes

Ein deutlicher Fortschritt gegenüber dem ersten Film Schock, sieht Feinde aus dem Nichts vor allem von der Kamerarbeit her besser aus nach dem Wechsel von Walter J. Harvey zu Gerald Gibbs und auch die Geschichte rund um Außerirdische die sich per künstlicher Meteoriten auf die Erde schießen lassen und dort den erstbesten Menschen unter ihre Kontrolle bringen ist sehr viel spannender. Stellenweise fühlt man sich in eine Art Vorbote zu Crazies oder Sie Leben versetzt, es gibt echt gute kleinere Schock- und Actionmomente und auch Brian Donlevy liefert in seinem zweiten und letzten Auftritt als Professor Bernard Quatermass eine gute Darstellung ab. Eine gute Science-Fiction-Horrorproduktion aus dem Hause Hammer Films die auch auch noch nach über 60 Jahren noch mehr als anschaubar ist.