DON’T LOOK UP (Adam McKay – 2021)
Darsteller: Jennifer Lawrence, Leonardo DiCaprio, Meryl Streep, Rob Morgan

Gerade in Anbetracht der bisherigen sehr guten bis großartigen Regiearbeiten von Adam McKay, mutet Don’t Look Up wie der erste Ausrutscher an, denn so richtig funktionieren mag die Mischung aus Katastrophenfilm und Poltiksatire nur in den seltesten Augenblicken. Vielleicht liegt das Problem aber auch einfach daran, dass der Film von der momentanen Realität eingeholt wurde und viele Leute halt wirklich so drauf sind wie so mancher in Don’t Look Up – und es ist mehr als offensichtlich wer für die Rollen von Meryl Streep und Jonah Hill als Vorbilder Pate standen. Am besten funktioniert Don’t Look Up eh in den menschlichen Augenblicken wie etwa zwischen Jennifer Lawrence und Timothée Chalamet, beim Familienessen am Ende mit der wunderbaren Melanie Lynskey als Filmehefrau von Leonardo DiCaprio oder auch fast alle Szenen mit Rob Morgan. Außerdem gelingt McKay gerade mit der Figur von Lawrence immer wieder fast grandiose Momente voller schwarzen Humor, auch wenn diese das Endprodukt irgendwie auf keinen guten Gesamtereindruck bringen mag. Ein ganz seltsamer Film der vielleicht auch einfach nur zur falschen Zeit herauskam – und etwas zu lang ist. Aber ein grandioser Score von Nicholas Britell.