DER DISKRETE CHARME DER BOURGEOISIE (Luis Buñuel – 1972)
Darsteller: Fernando Rey, Delphine Seyrig, Paul Frankeur, Bulle Ogier

Wenn eine Gruppe von Bekannten immer davon abgehalten wird ein gemeinsamen Abendessen einzunehmen und das ganze im Laufe seiner Spielzeit immer mehr zu einem surrealen Traum wird – im wahrsten Sinne: Luis Buñuel liefert mit Der diskrete Charme der Bourgeoisie einen bitterbösen Blick auf die gehobene Gesellschaft und bringt einem mit seinen diversen und gut gesetzten Harken immer wieder zum lachen in Anbetracht der ganzen absurden – und teilweise melancholischen – Situationen. Von den Darstellern bleibt einem vor allem Fernando Rey als Botschafter Don Rafael im Gedächtnis und am Ende weiß man durch mehr als eine Szene woher Quentin Dupieux die eine oder andere Idee für seine Filme her hatte. Ein Film der etwas braucht um in Fahrt zu kommen, aber wenn man sich erstmal darauf eingelassen hat kann man eine sehr gute Zeit mit der Bourgeoisie haben.