KARATE TIGER 10 – THE CHAMPIONS (Peter Gathings Bunche – 1997)
Darsteller: Louis Mandylor, Danny Trejo, Ken Kilpatrick, Lee Reherman

In Deutschland markiert Karate Tiger 10 – The Champions den letzten Teil eine Reihe die es so eigentlich gar nicht gab und zumindest endet sie nicht auf einer kompletten schlechten Note: Es wird zwar etwas zu viel gelabert – vor allem der von J.P. Wensel gespielte Kobe geht einem vor allem in der deutschen Fassung dezent auf den Geist mit seinen rein auf Religion gemüntzen Sprüchen – und auch die Kämpfe können in den seltesten Fällen überzeugen, Louis Mandylor steht in Sachen Charisma gehörig im Schatten eines Lee Reherman und die weiblichen Teilnehmer des Showkampfes bekommen fast unangenehme Bettszenen serviert um für nackte Tatsachen im Film zu sorgen, aber zumindest ist das alles nicht komplett billig gefilmt und ausgestattet, es gibt einen coolen Titelsong und im Finale darf Ken Kilpatrick aka Ken Shamrock mit einer Bazooka und dem Spruch „Zeit für eine Grillparty!“ zwei gegnerische Soldaten in Brand setzen. Karate Tiger 10 – The Champions mag noch nicht mal im Ansatz ein guter Film sein, aber irgendwie hatte der doch einen witzigen Charme.