DAS WIEGELIED VOM TOTSCHLAG (Ralph Nelson – 1970)
Darsteller: Candice Bergen, Peter Strauss, Donald Pleasence, John Anderson

Das finale und historisch verbürgte Sand-Creek-Massaker mit offen gezeigter Enthauptung einer Indianerin mag im ersten Moment etwas antiklimaktisch zum durchaus locker-unterhaltsamen Rest von Das Wiegenlied vom Totschlag wirken, aber gewinnt der Film von Ralph Nelson gerade deswegen nochmal an emotionaler Wucht. Denn mit dem auftauchen von Donald Pleasence als eine Variante des verrückten Hutmachers fällt der komplette Film zur Mitte hin in eine kurze zähe Phase und gewinnt erst mit dem durchaus blutigen Schlussakt nochmal an Tempo. Dabei kann gerade Candice Bergen in der ersten Hälfte mit einer starken Leistung auftrumpfen und zieht ihren Leinwandpartner Peter Strauss – ganz fies gesagt: Eine weniger charismatische Variante von Michael York – fast durch den kompletten Film und der einen oder anderen durchaus lockeren Szene. Dazu passt dann auch die Musik von Roy Budd und einem fulminanten von Buffy Sainte-Marie gesungenen und geschriebenen – und vom später mit ihr zu Oscar-Ruhm kommenden Komponisten Jack Nitzsche produzierten – Titelsong. Der Schlag in die Magengrube wertet Das Wiegenlied vom Totschlag zum Ende hin nochmal leicht auf und das Werk auf jeden Fall ein interessanter Eintrag im Western-Genre.