AGENTEN STERBEN ZWEIMAL (Terence Young – 1984)
Darsteller: Michael Caine, Laurence Olivier, Susan George, Robert Powell

Komplett vergessenswerter – vor allem Anfang fast scheußlicher – Agentenfilm von Bond-Regisseur Terence Young in dem einzig Michael Caine als Philip Kimberly – ganz im Ernst: Dann hätte man der Figur auch einen komplett eigenständigen Namen geben können statt so ein Murks – und Laurence Olivier im Gedächtnis bleiben und vor allem Susan George und Robert Powell in den weiteren Nebenrollen sind grauenhaft, Spannung kommt fast zu keiner Sekunde auf und alles an Agenten sterben zweimal fühlt sich seltsam abgeschmackt an.