DER HUND VON BASKERVILLE (Barry Crane – 1972)
Darsteller: Stewart Granger, Bernard Fox, William Shatner, Anthony Zerbe

Der Hund von Baskerville ist vor allem am Anfang eine ziemlich schäbige Version der bekanntesten Geschichte von Sherlock Holmes, William Shatner ist unglaublich drüber mit seinen langen Haaren und dem Bart als Sir Hugo Baskerville, Stewart Granger fast ein wenig unglaubwürdig in der Rolle von Holmes – verzichtet aber Gott sei Dank innerhalb von London auf den Havelock und Deerstalker-Hut im Gegensatz zu manch anderer Verfilmung des Stoffes -, während Bernard Fox als Watson und Anthony Zerbe als Dr. Mortimer deutlich mehr zu überzeugen wissen. Die Optik ist billig, Spannung kommt so gut wie nie auf und der einzige wirklich positive Aspekt ist die geringe Laufzeit von knapp über eine Stunde und dass aus dem Pilot-Film keine Serie wurde. Dann lieber jede andere Verfilmung der Geschichte anschauen.