DER EXTERMINATOR (James Glickenhaus – 1980)
Darsteller: Robert Ginty, Christopher George, Samantha Eggar, Steve James

Eigentlich möchte man sich gar nicht vorstellen wie gut Der Exterminator geworden wäre mit Steve James statt Robert Ginty in der Hauptrolle und nicht mit James Glickenhaus auf dem Regiestuhl, denn dieser Vertreter des Vigilante-Films krankt wie auch spätere Filme von Glickenhaus – wie z. B. Blue Jean Cop – an einem kruden Schnitt so dass man noch nicht mal an den Action-Szenen seinen Spaß hat, Ginty hat das Charisma von einem nassen Stück Holz, ist als Hauptdarsteller so blass wie die Straßen von New York zu dieser Zeit dreckig und der Film schafft es noch nicht mal auf eine schmuddelige Art und Weise zu unterhalten. Was Der Exterminator trotzdem irgendwie sehenswert macht sind drei Dinge: Der Anfang in Vietnam der rund 20% des Budget gekostet hat, der Titelsong „Heal It“ von Roger Bowling und wenn eine Szene mit „Disco Inferno“ unterlegt ist, ist das immer ein Gewinn für jeden Film.