DOC (Frank Perry – 1971)
Darsteller: Stacy Keach, Faye Dunaway, Harris Yulin, Michael Witney

Ganz auf Hauptdarsteller Stacy Keach als Doc Holliday zugeschnittener US-Western der deutlich entmystifizierender an die Geschichte rund um die berühmte Schießerei am O. K. Corral herangeht als frühere Aufarbeitungen und auch spätere Werke wie Tombstone oder Wyatt Earp – Das Leben einer Legende. Der vor allem aus Italowestern bekannte Drehort in der Wüste von Tabernas in Spanien verleiht dem ganzen einen wunderbar trostlosen Look, neben Keach können vor allem Faye Dunaway als Katie Elder – eigentlich Mary Katharine Haroney aka Big Nose Kate – und Harris Yulin als Wyatt Earp in ihren Szenen mit Doc Holliday überzeugen und Frank Perry verschwendet kaum eine Minute seiner knappen 96 Minuten an Spielzeit. Ein von Anfang bis Ende fast trostloser Film, der aber deswegen durchaus eine Faszination ausstrahlt und auch zu keiner Sekunde langweilt – und die Schießerei am O. K. Corral geht genau so schnell vonstatten wie sie auch in Wirklichkeit war.