NIGHT IN PARADISE (Park Hoon-jung – 2020)
Darsteller: Um Tae-goo, Jeon Yeo-been, Cha Seung-won, Lee Ki-young

Gangster verliebt sich auf der Flucht in totkrankes Mädchen: Night in Paradise von Park Hoon-jung klingt von der Geschichte her total unspannend und leider ist der komplette Film auch bestensfalls solider Durchschnitt. Um Tae-goo und Jeon Yeo-been haben eine schöne Chemie zusammen, Cha Seung-won als Gangsterboss das schauspielerische Highlight und es gibt einige schön harte Szenen. Aber abgesehen vom Ende kann kaum eine Szene wirklich fesseln, alles fließt so vor sich hin und Park Hoon-jung bringt es noch weniger als bereits bei The Witch: Subversion zustande Interesse an den Figuren und ihren Geschichten zu wecken. So bleibt Night in Paradise am Ende nichts mehr als ein Film über den man sich weder freut noch aufregt, sondern der die meiste Zeit seiner viel zu langen Spieldauer einfach existiert. Aber die letzte Szene war sehr gut.