Beim Florida Film Critics Circle gewinnt First Cow den Preis als bester Film, Anthony Hopkins schlägt Chadwick Boseman als bester Hauptdarsteller, Mangrove gewinnt für das beste Schauspielensemble und als bester Dokumentarfilm wird You Don’t Nomi ausgezeichnet.

Die Gewinner im Überblick:

  • Bester Film: First Cow
  • Beste Regie: Chloé Zhao (Nomadland)
  • Bester Hauptdarsteller: Anthony Hopkins (The Father)
  • Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand (Nomadland)
  • Bester Nebendarsteller: Paul Raci (Sound of Metal)
  • Beste Nebendarstellerin: Maria Bakalova (Borat Anschluss-Moviefilm)
  • Bestes Schauspielensemble: Mangrove
  • Bestes Originaldrehbuch: Lee Isaac Chung (Minari)
  • Bestes adaptiertes Drehbuch: Charlie Kaufman (I’m Thinking of Ending Things)
  • Bester Dokumentarfilm: You Don’t Nomi
  • Bester internationaler Film: Die Starken (Chile)
  • Bester Animationsfilm: Soul
  • Beste Kamera: Erik Messerschmidt (Mank)
  • Beste Filmmusik: Trent Reznor, Atticus Ross und Jon Batiste (Soul)
  • Beste visuelle Effekte: Possessor
  • Bestes Szenenbild: Mank
  • Bestes Regiedebüt: Emerald Fennell (Promising Young Woman)
  • Beste Nachwuchsleistung: Sidney Flanigan (Niemals Selten Manchmal Immer)