DIE GROSSE KEILEREI (Robert Clouse – 1980)
Darsteller: Jackie Chan, José Ferrer, Kristine DeBell, Mako

Was erwartet man auch groß, wenn man für das US-Debüt von Jackie Chan einen mittleren Stümper wie Robert Clouse auf den Regiestuhl platz nehmen lässt? Chan wird an der kurzen Leine gehalten und durfte noch nicht mal die Stuntarbeit selber planen – auch wenn der erste Kampf in der Gasse sich durchaus sehen lassen kann -, die Geschichte verliert einen bereits nach wenigen Minuten und am Ende erinnert man sich kaum noch daran und einzig die Szene mit dem Rollschuhwettbewerb hat einen gewissen Unterhaltungswert. Da sollte es für Chan bei seinem zweiten US-Film in Form von Der Protektor fünf Jahre später deutlich besser laufen.