DER GROSSE GATSBY (Jack Clayton – 1974)
Darsteller: Robert Redford, Mia Farrow, Bruce Dern, Karen Black

Die zweite Verfilmung des Romans von F. Scott Fitzherald nach dem 1949er Film von Elliott Nugent kommt vielleicht nicht an die opulente Wucht der späteren Verfilmunng von Baz Luhrmann heran, aber alleine Robert Redford als Jay Gatsby ist ein wahrer Genuss, ein ungewohnt junger Sam Waterston gefällt als Nick Carraway ebenfalls wie auch Bruce Dern, Lois Chiles, Karen Black, Scott Wilson und der wunderbare Roberts Blossom. Nur Mia Farrow ist als Daisy Buchanan fast katastrophal fehlgecastet und steht deutlich hinter den anderen Darstellern – und der späteren Leistung von Carey Mulligan unter Luhrmann – zurück. Dass der Film von Jack Clayton am Ende nur gut ist liegt vielleicht an der etwas schwerfälligen Regie die nur bei den Partyszenen etwas aus sich herauskommt, aber auf der anderen Seite gibt es einen großartigen Score von Nelson Riddle die den Film nochmal aufwertet. Außerdem ist es interessant zu sehen wieviel in einem Kostümfilm abseits von Sport-, und Kriegs- und Liebesfilmen geschwitzt werden kann.