RUNAWAY – SPINNEN DES TODES (Michael Crichton – 1984)
Darsteller: Tom Selleck, Cynthia Rhodes, Gene Simmons, Kirstie Alley

Runaway – Spinnen des Todes von Michael Crichton mag stellenweise so albern sein wie der deutsche Untertitel, ist aber die meiste Zeit ein verdammt unterhaltsamer und dabei durchaus spannender Techno-Thriller wie ihn vielleicht nur die 1980er hervorbringen konnte – und was den technischen Aspekt und Errungenschaften angeht sogar eine gewisse Weitsicht unter Beweis stellte. Ein ultra-charismatischer Tom Selleck, Cynthia Rhodes die als seine Partnerin eine ganz tolle Chemie mit ihm hat, Gene Simmons als Bösewicht der eigentlich nicht viel machen muss außer böse zu kucken und Kirstie Alley als Eye Candy ist auch dabei. Die diversen Roboter sehen aus heutiger Sicht lustig aus, haben haber eine gewissen Charme, es gibt Suchraketen auf Räder die per Hand vom Unterboden eines Autos auf die Straße geschickt werden. Außerdem serviert einem Jerry Goldsmith einen Score der ab der ersten Sekunde einfach nur großartig ist und es bis zum Ende auch bleibt.