DAS GROSSE DINGS BEI BRINKS (William Friedkin – 1978)
Darsteller: Peter Falk, Peter Boyle, Allen Garfield, Warren Oates

Ein Jahr nach dem Remake Atemlos vor Angst drehte William Friedkin mit Das große Dings bei Brinks einen sehr viel leichteren Film, mit Peter Falk, Paul Sorvino, Peter Boyle, Allen Garfield, Gerard Murphy, Kevin O’Connor und Warren Oates als Räuber wunderbar besetzt und vor allen an Falk und Sorvino hat man einfach seinen Spaß. Der eigentliche Coup ist unterhaltsam, aber am besten ist der Film, wenn Peter Falk das erste Mal den Unternehmenssitz von Brink’s – in den zwei Millionen US-Dollar lagern – auskundschaftet. Das große Dings bei Brinks ist ein unterhaltsamer Spaß mit einem tollen Cast, schönem – für den Oscar nominierten – Setdesign und einem ebenso tollen Ende.