FATMAN (Eshom Nelms, Ian Nelms – 2020)
Darsteller: Mel Gibson, Walton Goggins, Marianne Jean-Baptiste, Shaun Benson

Mel Gibson als Weihnachtsmann und Walton Goggins als Auftragskiller der von einem verzogenen Kind auf ihn angesetzt wurde: Was in der Theorie nach einer Menge Spaß klingt, ist am Ende sehr viel ernster als gedacht – stellenweise vielleicht auch etwas zu ernst und ruppig -, geizt nicht mit Konsumkritik und hat ein wunderbares Finale zwischen Gibson und Goggins. Außerdem ist Fatman immer dann am besten, wenn man Gibson und Marianne Jean-Baptiste als seine Frau Ruth zusammen erlebt, denn beide haben eine sehr schön urig-wohlige Chemie zusammen und hätten locker auch einen Film getragen dessen Fokus ganz auf sie beide gelegt ist. So bleibt der Film der beiden Brüder Eshom Nelms und Ian Nelms vielleicht etwas hinter seinen Möglichkeiten, aber alleine wegen Gibson und seinem grauen Rauschebart und dem Ende ist er auf jeden Fall sehenswert.