DIE VERRÜCKTESTE RALLYE DER WELT (Charles Bail – 1976)
Darsteller: Michael Sarrazin, Norman Burton, Gary Busey, John Durren

Im gleichen Jahr wie Cannonball mit David Carradine erschienen, ist Die verrückteste Rallye der Welt von Charles Bail etwas weniger actionreich als dieser, aber auch nicht so klamaukig wie der fünf Jahre später laufende Auf dem Highway ist die Hölle los, sondern er geht einen mehr als unterhaltsamen Mittelweg. Von den Darstellern bleiben vor allem Raul Julia, Tim McIntire, Nicholas Pryor und Michael Sarrazin als Fahrer des Ford Shelby Cobra 427 „Side Oiler“ bzw. des Ferrari Daytona in Erinnerung und vor allem das finale Rennen zwischen den beiden ist das Highlight im Film. Dazwischen gibt es einige lustige Einzelmomente, einige Witze funktionieren, andere eher weniger und am Ende lässt sich Die verrückteste Rallye der Welt mit einem einfachen Wort zusammenfassen: Nett.