ZELIG (Woody Allen – 1983)
Darsteller: Woody Allen, Mia Farrow, Patrick Horgan, John Buckwalter

Es ist schon sehr faszinierend wie es Woody Allen schaft die Mockumentary Zelig – seine zweite nach Woody, der Unglücksrabe – so real aussehen zu lassen und oft ist man sich unsicher was jetzt gedrehte Szenen von Kameramann Gordon Willis sind und welche z. B. aus Wochenschauen stammen. Das Highlight ist dann vielleicht auch die Szene wenn Zelig dann plötzlich neben Hitler sitzend auf dem Reichsparteitag seine Freundin – gespielt von Mia Farrow – entdeckt und ihr zuwinkt. Daneben ist Allen aber auch ein schönes Poträt über die 1920er- und 1930er-Jahre gelungen der man sich nur schwer entziehen kann und was der vielleicht ungewollte Ruhm mit einer Person anstellen kann.