TARANTULA (Jack Arnold – 1955)
Darsteller: John Agar, Mara Corday, Leo G. Carroll und Nestor Paiva

Die Tricks mit den vergrößerten Tieren im Labor sind ziemlich gut anzuschauen und Herman Stein zaubert einen wunderbar gruseligen Score, aber darüber hinaus ist Tarantula von Jack Arnold ein höchstens solider Horrorfilm der mit Mara Corday als Forscherin aber zumindest eine Figur hat die einem positiv im Gedächtnis bleibt, denn der Rest der Figuren geben einem rein gar nichts. Da lieferte Arnold ein Jahr vorher mit Der Schrecken vom Amazonas den sehr viel besseren Film ab bei dem aber auch ebenfalls die weibliche Hauptfigur am besten im Erinnerung geblieben ist. Aber nett ist Tarantula schon irgendwie anzuschauen.