STUKAS ÜBER LONDON (Enzo G. Castellari – 1969)
Darsteller: Frederick Stafford, Van Johnson, Francisco Rabal und Ida Galli

Vielleicht nicht so unterhaltsam wie Inglorious Bastards gelingt Enzo G. Castellari mit Stukas über London im Gegenzug aber ein spannender und vor allem kameratechnisch sehr interessanter Italo-Kriegsfilm der mit bleihaltiger Action nicht geizt und vor allem in der ersten Szene ordentlich Material zum explodieren aufgefahren wird. Frederick Stafford als Captain Paul Stevens, Francisco Rabal als deutscher Spion Martin Donovan machen ihre Sache sehr gut und vor allem Renzo Palmer als Sgt. Donald Mulligan ist schlicht super unterhaltsam. Die Spionage- und Sabotagegeschichte ist klassisch aber spannend von Castellari erzählt, es kommen Splitscreen zum Einsatz und man kann nicht oft genug herausstellen wie fantastisch stellenweise die Kamerawinkel gewählt wurden und wie dynamisch man mit der Handkamera vor allem in einer Szene in London arbeitet. Dazu gibt es eine gewaltige Sabotageaktion, eine wunderbare Schlägerei zwischen britischen und französischen Soldaten und ein sehr passendes – fast schon tragisches – Finale.