Blieb der Vorgänger etwas hinter seinen Möglichkeiten – und vielleicht auch meinen Erwartungen – zurück, macht Jesse V. Johnson mit seinen beiden Hauptdarstellern Scott Adkins und Louis Mandylor mit The Debt Collector 2 alles richtiger und vor allem besser: Es wird zwar nicht die ganze Zeit über irgendjemanden ins Gesicht geschlagen oder getreten, aber wenn es doch mal so weit ist – wie ein wunderbarer Boxkampf – macht es jede Menge Spaß und das Highlight ist eine fast 5 Minuten dauernde Schlägerei in einem Hinterhof zwischen Adkins und Mandylor die John Carpenter nicht besser hätte drehen können. Die Chemie zwischen den beiden stimmt zu jeder Sekunde und deswegen verzeiht man es ihm vielleicht auch seinen leichten Mangel an Handkanten-Action weil man den beiden viel zu gerne zusieht und zuhört, während sie versuchen Schulden einzutreiben. So ist The Debt Collector 2 eine deutliche und vor allem unterhaltsame Steigerung und wer weiß: Vielleicht bekommen wir ja 2022 oder 2023 ein The Debt Collector 3.