Humphrey Bogart spielt in Entscheidung in der Sierra von Raoul Walsh seine Paraderolle des harten Hundes mit dem weißen Herzen bevor er mit Casablanca zum Weltstar wurde und wird fast nur von Ida Lupino übertroffen die als zuerst unscheinbare Marie im Laufe der Spielzeit zu einer ziemlich starken und selbstbewussten Frau wird, die nicht mehr in den Käfig ihrer Vergangenheit zurück möchte. Aber auch die Geschichte rund um den von Bogard dargestellten Roy Earle und der von Joan Leslie gespielten Velma der Roy eine Operation bezahlt weiß zu überzeugen und wirft ein gutes Bild auf die Figur des frisch aus dem Gefängnis entlassenden, aber schon im nächsten – letzten – Coup sitzenden Roy. Entscheidung in der Sierra ist ein spannender Thriller mit einem starken Bogart und einer noch besseren Lupino und beim Finale weiß man dann auch woher Taylor Sheridan die Vorlage für sein Finale bei Hell Or High Water her hatte.