Mit Solomon Kane und Silent Hill: Revelation 3D konnte mich M. J. Bassett schon nicht überzeugen, von Inside Man 2: Most Wanted hört man nach der digitalen Veröffentlichung vor fast einem Jahr auch nichts mehr und doch sieht Rogue mit Megan Fox in der Hauptrolle irgendwie nach unterhaltsamer DTV-Ware aus. Ich glaube nicht, dass ich den Film gut finden werde – wenn er es denn nach Deutschland schaft – aber vielleicht unterhaltsam auf eine sehr niedrige Art und Weise.