Basierend auf seinen eigenen Kurzfilm erzählt Jim Cummings die Geschichte eines Polizisten der im Grunde einen Nervenzusammenbruch nach dem anderen erleidet, dies aber so anrührend, stellenweise witzig und zum Ende hin auch knüppelhart wie man es selten gesehen hat. Vor allem die vom Kurzfilm direkt übernommene Beerdigung zu Beginn setzt direkt den Ton des restlichen Films und man kann nur gespannt darauf warten was Cummings als nächstes Projekt wählt.