Solides Regiedebüt von Rob Zombie mit Opfern die einem ziemlich egal sind – aber hey: Rainn Wilson! -, stellenweise schöne Bilder und das Herz gehört – no pun intended – natürlich Sid Haig als Captain Spaulding. Zombie fröhnt seinen Vorbildern und weiß damit doch irgendwie zu unterhalten.

Fazit: Keine Ahnung ob man wirklich 1000 Leichen zu sehen bekommt, aber zum Ende hin sieht man doch die eine oder andere.