3 from Hell kommt noch nicht mal im Ansatz an seine beiden Vorgänger heran, Richard Brake ist ein schwacher Ersatz für Sid Haig und Rob Zombie serviert einem eine unausgekochte Mischung aus Mockumentary, Knastfilm, Home Invasion und Familienausflug nach Mexiko. Dazu hat er seine Ehefrau Sheri Moon Zombie zu keiner Sekunde wirklich unter Kontrolle und diese schaft es fast im Alleingang den Film in die Tiefe zu ziehen mit ihrem schrillen Schauspiel das dem Namen kaum würdig ist.

Fazit: Naja zumindest nicht so schlecht wie 31, was aber auch mehr am Teil in Mexiko liegt der zumindest ein wenig Spaß bereitet und stellenweise sogar unterhält.