Zwischen Jenseits von Eden und Giganten der zweite von drei Filmen durch die James Dean zur Legende wurde und für den er als einziger keine Oscar-Nomininerung erhielt: …denn sie wissen nicht, was sie tun wirft einen realistischen Blick auf die sogennante Silent Generation und lebt vor allem durch die schauspielerischen Leistungen von Dean, Natalie Wood und Sal Mineo als Trio auf der Suche nach sich selbst und einem Platz in der Gesellschaft. Aber auch Jim Backus als gegenüber seiner Frau unterwürfiger Vater der Rolle von Dean weiß dem Zuschauer in Erinnerung zu bleiben. Daneben gibt es einen sehr schönen Messerkampf, ein Hasenfußrennen und natürlich das große Finale beim Griffith-Observatorium.

Fazit: Die Legende von James Dean ist vielleicht einen Ticken größer als der Film an sich, aber mehr als sehenswert ist er auf jeden Fall.