Während es in der Kategorie für die beste Musik in einem Spielfilm zu einem Remis kam – Marco Beltrami und Buck Sanders gewannen für Le Mans 66 – Gegen jede Chance neben Hildur Guðnadóttir für ihre Arbeit an Joker -, konnte John Powell nach dem zweiten Teil 2014 auch für Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt den Preis für die beste Musik in einem Animationsfilm entgegen nehmen.

Die Gewinner im Überblick:

  • Beste Musik in einem Spielfilm: Marco Beltrami und Buck Sanders (Le Mans 66 – Gegen jede Chance) / Hildur Guðnadóttir (Joker)
  • Beste Musik in einem SciFi-Fantayfilm: Alan Silvestri (Avengers: Endgame)
  • Beste Musik in einem Horrorfilm: Michael Abels (Wir)
  • Beste Musik in einem Animationsfilm: John Powell (Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt)
  • Beste Musik in einer Dokumentation: Jeff Beal (Unsere große kleine Farm)
  • Bester Song in einem Spielfilm: Stand Up aus Harriet
  • Bester Song in einer Dokumentation: Sun, Flood, or Drought aus Unsere große kleine Farm
  • Bester Song in einem Animationsfilm: Beautiful Life aus Everest – Ein Yeti will hoch hinaus
  • Beste Musikdokumentation/-special: Echo In The Canyon
  • Bester Music Supervisor in einem Spielfilm: Mary Ramos (Once Upon a Time… in Hollywood)
  • Beste Musik in einem Independent-Film: Dara Taylor (Coldwell)
  • Bester Song in einem Independent-Film: She’s Setting Fire to the Floor aus Mob Town
  • Beste Musik in einem animinierten Kurzfilm: Amie Doherty (Marooned)
  • Beste Musik in einem Kurzfilm: J. M. Quintana Cámara (Paper Boats)
  • Bester Song in einem Kurzfilm: Mykonos Blue aus Mother of Earth