Maximum Ride: Experiment Engel ist das Ergebnis, wenn man bekannte Jugendbuchverfilmungen wie Twilight, Die Tribute von Panem und Maze Runner mit den X-Men notdürftig zusammenflickt und dann mit Tauben-DNA versetzt: Eine hochnotpeinliche Angelegenheit der dem ähnlich verunfallten Fallen – Engelsnacht in nichts nachsteht und im Vergleich sogar noch eine Spur billiger daherkommt. Die Story ist debil, die Dialoge schwachsinnig, eine dumme Szene reiht sich an die nächste und die Leistungen reichen von beschissen bei Allie Marie Evans als billiger Abschklatsch von Jennifer Lawrence, über beschissen bei Patrick Johnson bis zu beschissen bei Luke Gregory Crosby als Gegenspieler dem man verkackte Wolf-DNA untergejubelt hat. Die Effekte sind unterirdisch und der Score grenzt mit seiner wilden Mischung aus verschiedenen Richtungen an Körperverletzung.

Fazit: Hahahahaha… NEIN!