Richard Bruce „Dick“ Cheney gilt als mächtigster Vizepräsident der US-Geschichte und während der Abspann von Vice – Der zweite Mann läuft, bekam der Zuschauer in den vergangen zwei Stunden auch einen sehr guten Eindruck davon wie und mit welchen Methoden er das angestellt hat. Das Drehbuch von Adam McKay ist vielleicht einen Ticken weniger geschliffen und die Dialoge etwas weniger brilliant wie bei The Big Short, aber man kann ihm nicht absprechen dass vor allem die zweite Hälfte – die sich mit der „Machtergreifung“ von Cheney und seinem Stab und ihrem Weg von den Trümmern des World Trade Centers bis zu denen in Afghanistan und im Irak beschäfigt – einen fast hypnotischen Sog der Fassungslosigkeit entwickelt. In diesen sehr realen Momenten ist der Regisseur und Drehuchautor McKay am besten, während in der ersten Hälfte – die sich mit dem Aufstieg Cheneys von einem betrunkenden Taugenichts über die Stelle des jüngsten Stabschef des Weißen Hauses unter Gerald Ford, Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus und Verteidigungsminister unter George Herbert Walker Bush beschäftigt – vor allem Christian Bale in der Titelrolle und Amy Adams als seine Ehefrau Lynne Cheney stark aufspielen. Bale wird dazu noch über die komplette Laufzeit nicht nur von einem grandiosen Steve Carell als Donald Rumsfeld unterstützt – auch Sam Rockwell kann als George Walker Bush durchaus kleine Akzente setzen -, sondern der wahre Glücksgriff ist das vollkommen zurecht mit dem Oscar ausgezeichnete Make-up von Greg Cannom und Kate Biscoe. Ebenfalls nicht unerwähnt sollte der vor allem in der dramatischen zweiten Hälfte herausstechende Schnitt von Hank Corwin, der auch schon bei The Big Short mit McKay zusammenarbeitete und thematisch sehr passend für Oliver Stones erste von zwei Präsidenten-Biopics Nixon veranwortlich zeigte.

Fazit: Am Ende des Tages vielleicht nicht ganz in Schlagweite zum meisterhaften The Big Short, aber ein stark gespieltes und nicht weniger zum Nachdenken anregendes Werk über den mächtigsten zweitwichtigsten Mann in der US-Geschichte.