Colette (Wash Westmoreland)
Darsteller: Keira Knightley, Dominic West, Denise Gough und Fiona Shaw

Der neue Film von Wash Westmoreland, der mit Still Alice – Mein Leben ohne Gestern Julianne Moore endlich einen Oscar als beste Hauptdarstellerin einbrachte – auch wenn der eigentliche Film hinter der Leistung von Moore deutlich zurückblieb. Keira Knightley weiß in historischen Verfilmungen aber meistens zu überzeugen, Dominic West ist ein guter Leinwandpartner und man darf schon optimistisch sein, dass am Ende ein mindestens guter Film dabei heraus kommt.



Die Frau des Nobelpreisträgers (Björn Runge)
Darsteller: Glenn Close, Jonathan Pryce, Christian Slater und Max Irons

Die Geschichte klingt auf dem Papier hochinteressant und Glenn Close und Jonathan Pryce lassen ebenfalls aufhorchen: Die Frau des Nobelpreisträgers könnte ein starker und vor allem spannender Film werden inklusive einer wahrscheinlichen Oscar-Nominierung für Glen Close.