1997 gewann mit Der Aal von Shōhei Imamura zuletzt ein japanischer Film die Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes und teilte sich den Preis sogar mit dem iranisch-franzöischen Der Geschmack der Kirsche. 21 Jahre später triumphiert mit Shoplifters von Like Father, Like Son-Regisseur Hirokazu Koreeda abermals ein Beitrag aus dem Land der untergehenden Sonne. Der Große Preis der Jury ging an BlacKkKlansman von Spike Lee und bei den Darstellern gewannen Marcello Fonte für Dogman und Samal Yeslyamova für Ayka.

Die Gewinner im Überblick:

  • Goldene Palme für den besten Film: Shoplifters
  • Großer Preis der Jury: BlacKkKlansman
  • Preis der Jury: Capernaum
  • Beste Regie: Pawel Pawlikowski (Cold War)
  • Bestes Drehbuch: Glücklich wie Lazzaro und Three Faces
  • Beste Darstellerin: Samal Yeslyamova (Ayka)
  • Bester Darsteller: Marcello Fonte (Dogman)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.